Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden

Mediathek - Themen:

wissenswertes

Frank Ullrich will in den Bundestag

Wahlwerbung des SPD-Kandidaten für den Südthüringer Wahlkreis 196

Datum: 23.09.2021
Rubrik: wissenswertes

Zwei nationale Karrieren hat er schon hinter sich, Olympiasieger ist er und Bundestrainer war er, jetzt strebt er seine dritte Karriere auf Bundesebene an. Frank Ullrich möchte für die SPD in den Bundestag einziehen.

Weitere Beiträge aus dieser Rubrik

10.10.2021

SRF komplett in HD

Mit der Aufschaltung bei Telenec ist das SRF-TV-Programm nun auch in Sonneberg komplett und kostenfrei in... [zum Beitrag]

04.10.2021

Industrie InTouch 2021

Auch 2021 stellen sich Unternehmen des Thüringer Südens in einer gemeinsamen Aktion vom Nachmittag bis in... [zum Beitrag]

04.10.2021

Die Musikschule zieht um

Mit dem Abschluss der aufwendigen Sanierung der ehemaligen Villa der Bankiersfamilie Strupp in der... [zum Beitrag]

03.10.2021

Rausgeputzt!?

Nach der erfolgreichen zweifachen Teilnahme am Bundeswettbewerb bewirbt sich der Bad Liebensteiner... [zum Beitrag]

24.09.2021

Gerald Ullrich - für eine bessere...

Gerald Ullrich will wieder in die Bundespolitik, aber auf die föderal organisierte Bildungsspolitik will... [zum Beitrag]

23.09.2021

Gerald Ullrich - zum Waldsterben in...

Gerald Ullrich tritt wieder für ein Mandat in Berlin an, aber natürlich kennt und sieht er die Probleme in... [zum Beitrag]

19.09.2021

Gerald Ullrich - Ihr FDP Direktkandidat

Gerald Ullrich ist bereits Bundestagsmitglied und er möchte gerne weiter in Berlin Politik machen. In der... [zum Beitrag]

15.09.2021

Im Interview: Hans-Georg Maaßen (CDU)

Der Direktkandidat der Südthüringer CDU-Kreisverbände für den Wahlkreis 196 heißt Hans-Georg Maaßen, kommt... [zum Beitrag]